Waldschutz Bundesländer

Waldschutz Bundesländer · 04. Mai 2019
Am Beispiel der Fichtenwaldmonokulturen werden die Auswirkungen einer jahrzehntelangen falschen Forstpolitik aktuell besonders deutlich. Die Fichte steht auf für sie völlig ungeeigneten Standorten., wo sie besonders anfällig gegenüber schädlichen Einflüssen ist. Nicht erkennbar für den Bürger ist der durch die großen Schadholzmengen begründete Einsatz von extrem giftigen und umweltschädigenden Insektiziden.
Waldschutz Bundesländer · 30. April 2019
DRINGEND! WICHTIG! EILIG! BITTE UNBEDINGT NOCH MITZEICHNEN, ES FEHLEN NOCH CA. 800 UNTERSCHRIFTEN: https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_03/_20/Petition_92382.nc.html Petition 92382 Tierschutz - Reformierung der Risikoprüfung für Pestizide zum Schutz von Bienen und anderen Insekten vom 20.03.2019 Text der Petition Der Bundestag möge gewährleisten, dass: chemisch-synthetische Pestizidwirkstoffe u. Pflanzenschutzmittel mit subletalen Effekten, wie immun- u. neurotoxische sowie...
Waldschutz Bundesländer · 27. April 2019
Bleiben wir unbeirrt am Thema, so wie Hakan Günder, der aktuell zur Zerstörung des Waldgebiets Seidenbuch in Lindenfels berichtet. Auf seiner Homepage www.fff-odenwald.de hat er als entsetzter Bürger viele wertvolle Informationen in mühevoller Kleinarbeit zusammengetragen und stellt sie jedem Waldfreund zur Verfügung. Nicht um zu resignieren. Nein! Um für den Wald zu kämpfen, wie es bereits viele Bürger in allen Bundesländern tun!
Waldschutz Bundesländer · 18. April 2019
Die Zeit drängt! Ab 29. April 2019 sollen großflächige Gifteinsätze in Brandenburgs Wäldern um Fichtenwalde, Borkwalde und Borkheide erfolgen. Die Petition "Kein Gift in Brandenburgs Wäldern" veröffentlicht das Schreiben einer Bürgerin an die Staatskanzlei des Landes Brandenburg vom 17.04.2019, das wir hiermit unterstützend für die Meinungsbildung der Bürger ebenfalls verbreiten wollen.
Waldschutz Bundesländer · 15. April 2019
Die zuständigen Ministerien in Bayern und Brandenburg lassen erste großflächige Gifteinsätze in Wäldern zu - ein Skandal in Zeiten des Insekten- und Vogelsterbens!
Waldschutz Bundesländer · 08. April 2019
Die Bürgerinitiative pro Walderhalt Darmstadt-Dieburg kämpft seit 2014 für eine naturnahe und klimaschützende Bewirtschaftung der Bürgerwälder! Sie stellen fest: wir dürfen nicht aufgeben. Wir Bürger müssen entschlossen weiter für den Schutz unserer Wälder kämpfen - auch kleine und kleinste Erfolge zählen!
Waldschutz Bundesländer · 01. April 2019
Die großen Städte werden seit Jahren kontinuierlich heißer - arbeitende Menschen können im Sommer dem Hitzestau nicht entkommen - um so wichtiger sind Grünflächen, Altbäume und der Stadtwälder. Doch scheint das Verwaltung und Investoren wenig zu kümmern. Große Unsicherheit verbreiten zur Zeit auch Informationen, dass für das 5 G Netz massenhaft Bäume in den Städten fallen sollen.
Waldschutz Bundesländer · 26. März 2019
Sylvia Mayen aus Berlin schreibt zum Grunewald und dem Umgang mit alten Bäumen und dem Grün in ihrer Stadt. Sie sucht Mitstreiter/Innen für eine Bürgerinitiative, die sich für den Schutz der Bäume und Wälder in und um Berlin einsetzt!
Waldschutz Bundesländer · 25. März 2019
Leider war der Tag des Waldes am 21.03. in fast allen Medien erwartungsgemäß wieder fest in der Hand von Ministerium und Forstwirtschaft und somit einmal mehr ein Welttag der Forstwirtschaft. Einer Staatsregierung, die weniger als ein Prozent der Wälder aus der Holznutzung lässt, sind Borkenkäfer und Klimawandel scheinbar willkommene Helfer, um unsere öffentlichen Wälder in einer unfassbar rücksichtslosen, waldboden- und artenschädigenden Art und Weise zu plündern. Geht es wirklich...
Waldschutz Bundesländer · 19. März 2019
Jetzt beginnt die Brutzeit der Vögel, die Setzzeit der Tiere, aber der Holzeinschlag in den Wäldern darf weitergehen. Als Teil der "ordnungsgemäßen Forstwirtschaft", legitimiert durch das Bundeswaldgesetz und die Landeswaldgesetze. Bürger beobachten, lesen, fragen nach. Doch sinnvolle Antworten gibt es keine.

Mehr anzeigen