Waldschutz Bundesländer

Waldschutz Bundesländer · 06. Januar 2020
Im Küstenwald „Teßmannsdorfer Tannen“, ein FFH-Schutzgebiet, das direkt am Salzhaff liegt, wurden offenbar mit Genehmigung der Unteren Naturschutzbehörde Wege mit geschredderten Bestandteilen aus Betonfundamenten zurückgebauter Windkraftanlagen verfüllt, um sie zukünftig besser für die tonnenschweren LKWs der Holzwirtschaft befahrbar zu machen. Dieser seltsame "Schotter" weist sichtbar diverse Einlagerungen aus Fremdmaterialien und Plastikrückständen auf.
Waldschutz Bundesländer · 11. Dezember 2019
Heute fällt die Entscheidung im Leipziger Auwald. Veröffentlichung der Stellungnahme von Prof. Dr. Bernd Gerken und Johannes Hansmann: Guten Tag verehrte Stadträtinnen und Stadträte, Kolleginnen und Kollegen, wir senden Ihnen zur aktuellen Diskussion um die weitere Pflege und Nutzung des Auwaldes Leipzig zwei Beiträge. Wir empfehlen, der aktuellen Forstplanung nicht zuzustimmen.
Waldschutz Bundesländer · 04. Dezember 2019
Am 11. Dezemer 2019 soll der aktuelle Forstwirtschaftsplan 2019 der Abteilung Stadtforsten der Stadt Leipzig in der Stadtratssitzung beschlossen werden. Durch diesen Forstwirtschaftsplan sollen alleine im europäischen FFH-Gebiet "Leipziger Auensystem" die Entnahme von ca. 6.500 Kubikmetern (Festmetern) Holz durch Femelschläge, Altdurchforstungen, Sanitärhiebe und die Umwandlung einer weiteren Teilfläche im NSG Burgaue zu Mittelwald legitimiert werden.
Waldschutz Bundesländer · 27. April 2019
Bleiben wir unbeirrt am Thema, so wie Hakan Günder, der aktuell zur Zerstörung des Waldgebiets Seidenbuch in Lindenfels berichtet. Auf seiner Homepage www.fff-odenwald.de hat er als entsetzter Bürger viele wertvolle Informationen in mühevoller Kleinarbeit zusammengetragen und stellt sie jedem Waldfreund zur Verfügung. Nicht um zu resignieren. Nein! Um für den Wald zu kämpfen, wie es bereits viele Bürger in allen Bundesländern tun!
Waldschutz Bundesländer · 08. April 2019
Die Bürgerinitiative pro Walderhalt Darmstadt-Dieburg kämpft seit 2014 für eine naturnahe und klimaschützende Bewirtschaftung der Bürgerwälder! Sie stellen fest: wir dürfen nicht aufgeben. Wir Bürger müssen entschlossen weiter für den Schutz unserer Wälder kämpfen - auch kleine und kleinste Erfolge zählen!
Waldschutz Bundesländer · 01. April 2019
Die großen Städte werden seit Jahren kontinuierlich heißer - arbeitende Menschen können im Sommer dem Hitzestau nicht entkommen - um so wichtiger sind Grünflächen, Altbäume und der Stadtwälder. Doch scheint das Verwaltung und Investoren wenig zu kümmern. Große Unsicherheit verbreiten zur Zeit auch Informationen, dass für das 5 G Netz massenhaft Bäume in den Städten fallen sollen.
Waldschutz Bundesländer · 26. März 2019
Sylvia Mayen aus Berlin schreibt zum Grunewald und dem Umgang mit alten Bäumen und dem Grün in ihrer Stadt. Sie sucht Mitstreiter/Innen für eine Bürgerinitiative, die sich für den Schutz der Bäume und Wälder in und um Berlin einsetzt!
Waldschutz Bundesländer · 19. März 2019
Jetzt beginnt die Brutzeit der Vögel, die Setzzeit der Tiere, aber der Holzeinschlag in den Wäldern darf weitergehen. Als Teil der "ordnungsgemäßen Forstwirtschaft", legitimiert durch das Bundeswaldgesetz und die Landeswaldgesetze. Bürger beobachten, lesen, fragen nach. Doch sinnvolle Antworten gibt es keine.
Waldschutz Bundesländer · 15. März 2019
BBIWS Bürger sind keine "selbsternannten Experten". Es gibt aber leider aktuell offenbar nur einen Weg, den fatalen Entwicklungen in unseren öffentlichen Wäldern etwas entgegenzusetzen: Wir Bürger müssen es selbst tun!
Waldschutz Bundesländer · 13. März 2019
Naturferne Situationen durch schonende Formen einer Renaturierung mittel- bis langfristig zu beheben sind sicher ein ehrenswerter Ansatz - auch in einem Nationalpark. Doch was in Deutschlands jüngstem Nationalpark Hunsrück-Hochwald gemacht wurde ist härter als das, was völlig zu Recht in der "normalen" Forstwirtschaft kritisiert wird.

Mehr anzeigen