· 

Bayern: BBIWS am 9. Juni beim Nationalparktag in Bamberg vertreten!

 

Die BundesBürgerInitiative WaldSchutz (BBIWS) zeigte gemeinsam mit der bayerischen BI Gegen die Waldzerstörung und weiteren Organistionen und Vereinen zum zweiten Mal Flagge bei einer Veranstaltung des Vereins Nationalpark Nordsteigerwald in Bayern. Die BBIWS verteilte ihr brandneu als Broschüre mit reicher Bebilderung gedrucktes "Manifest zum Wald in Deutschland", das mit einem Vorwort des bekannten Leiters der Waldakademie Peter Wohlleben versehen ist. 

 

 

 

Per Diashow wurden auf einem großen Flachbildschirm fortlaufend Bilder der aktuellen Waldwirtschaft mit den von ihr verursachten Wald- und Bodenschäden präsentiert. 

Um die der BBIWS angeschlossenen Waldschützer des Hauptsmoorwaldes bei Bamberg, zu unterstützen, waren deren Unterschriftenlisten gegen ein dort geplantes Gewerbegebiet mit

geplanten massiven Abholzungen ausgelegt.

 

 

Auf dem Plakat Waldimpressionen, wie sie vielen noch aus der Kindheit vertraut sind....

 

 

.... und heute sieht es in den öffentlichen Wäldern häufig so aus!

 

Höhepunkt der Veranstaltung waren die mit klaren Worten einen Nationalpark Steigerwald fordernden Reden des Vorsitzenden des BUND, Prof. Hubert Weiger, und des Vorsitzenden des LBV (Landesbund für Vogelschutz = der bayerische NABU), Dr. Norbert Schäffer.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten sich die Besucher des Nationalparktags umfassend informieren.

 

 

Die Vertreter der BBIWS standen allen Besuchern Rede und Antwort zu drängenden Fragen, konnten selbst neue Kontakte knüpfen und bereits bestehende vertiefen.

Die BBIWS überreichte den beiden Hauptrednern Prof. Hubert Weiger (BUND) und Dr. Norbert Schäffer (LBV), dem Waldreferenten des BUND Naturschutz Dr. Straußberger, dem Waldexperten von Greenpeace-München Volker Oppermann sowie vielen anderen Naturschützern ihr kritisches "Manifest zum Wald in Deutschland". 

Alles in allem ein gelungener Aktionstag für die Ausweisung des Nationalparks Nordsteigerwald und den Schutz unserer Wälder vor Raubbau!