· 

Trotz Waldsterben - der Ausverkauf der Wälder geht weiter!

 

!!! Dringender Aufruf an die waldschutzinteressierten Bürger zu Beiträgen aus allen Bundesländern !!!

 

Zur Zeit erreichen uns viele Meldungen, dass in ganz Deutschland massive Hiebe in den Laubholzbestand der Wälder stattfinden. Die Forstwirtschaft scheint nach Bürgermeldungen vielerorts ohne Rücksicht auf Dürrejahre und Waldsterben die Einschläge unvermindert fortzusetzen.

 

Vor allem sollen die Laubhölzer offensichtlich Verluste wettmachen, die der Preisverfall beim Nadelholz durch massenhaftes Käferschadholz bringt. Gleichzeitig ist ständig von Aufforsten die Rede – eine in solchem Zusammenhang sinnlose Vorgehensweise, die unsere Wälder im Klimawandel weiter auflichtet und und den Wassermangel durch das Aufreißen der schützenden Waldkronendecke weiter verstärkt.

 

Bitte schickt uns deshalb aus Eurem Umfeld Beispiele

 

- Text als Mail
- 1-3 aussagekräftige Fotos im Querformat als pdfs im Anhang der Mail

an:     bbiws(at)web.de

 

und tragt gleichzeitig das Geschehen auf https://waldreport.de ein (sehr einfach – nur anmelden, eintragen, hochladen!). 

 

Die BundesBürgerInitiative WaldSchutz (BBIWS)

- Gemeinsam stark für unseren Wald -